SPORT 2000 Skisprung Team „Red Eagles“ - SPORT 2000 Lieb Markt

SPORT 2000 Skisprung Team „Red Eagles“

Seit der Skisprung-Saison 2013/14 ist das Team der "Red Eagles" auf SPORT 2000 Sprungskiern erfolgreich im Einsatz. Dabei revolutioniert der eingesetzte neue Ansatz im Sprungskibau, der die physischen Gegebenheiten des Sportlers sowie seines Sprungstils berücksichtigt.
 

Folgende Athleten begrüßen wir neu im Team der Red Eagles:

  • Tom Hilde (NOR)
  • Philip Sjoen (NOR)
  • Vincent Descomb Sevoie (FR)
  • Sebastion Colloredo (I)
  • Jerney Damjan (SL)
  • Matjaz Pungetar (SL)
  • Juri Tepes (SL)
  • Jakup Janda (CZ)

Herzlich willkommen und mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Skisprung-Saison!


Die Athleten des SPORT 2000 Sprungski-Teams, der „Red Eagles“, konnten in der aktuellen Weltcupsaison bereits erste Erfolge erzielen

 
Mario Stecher mit den SPORT 2000 Sprungskiern
Mario Stecher mit den SPORT 2000 Sprungskiern
Der junge Pole Jan Ziobro flog mit den SPORT 2000 Sprungski nach seinem Erfolg bei den polnischen Meisterschaften im schweizerischen Engelberg zu seinem ersten Weltcupsieg.
 
Auch für die anderen Athleten des jungen SPORT 2000 Sprungski-Teams lief es gut. Die Kanadierin Taylor Henrich belegte beim Damen-Weltcup-Springen in Hinterzarten mit den roten SPORT 2000 Ski den achten Platz. Der österreichische Vizeweltmeister und Olympiasieger Mario Stecher holte sich mit einem sechsten Platz sein bisher bestes Ergebnis im Teambewerb der Nordischen Kombinierer in der Ramsau.
 

Maßgeschneiderte Ski für jeden Athleten

 
SPORT 2000 setzt zum Bau des Sprungskis auf das Custom Made System (CMS). Dieses System ermöglicht es den Sprungski komplett für den jeweiligen Sportler maßzuschneidern. Das CMS berücksichtigt die physischen Gegebenheiten und den individuellen Sprungstil des einzelnen Springers. Gemeinsam mit Athleten und Trainern werden Parameter ermittelt, die „custom made“ in den Bau der jeweiligen Ski einfließen. Die ständige wissenschaftliche Begleitung und die Feedbackanalyse der Athleten sind besonders wichtige Faktoren zur Optimierung des custom made Sprungskis.
 
nach oben